Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://berlinentruempler.de .

Zweckänderungen der Verarbeitung und Datennutzung

Da sich auf Grund des technischen Fortschritts und organisatorischer Änderungen die eingesetzten Verarbeitungsverfahren ändern/weiterentwickeln können behalten wir uns vor, die vorliegende Datenschutzerklärung gemäß den neuen technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln. Wir bitten Sie deshalb die Datenschutzerklärung von uns von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Sollten Sie mit den im Verlaufe der Zeit auftretenden Weiterentwicklungen nicht einverstanden sein, so können Sie schriftlich, gemäß Art 17 DSGVO, eine Löschung der Daten, die nicht auf Grundlage anderer gesetzlicher Vorgaben, wie handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, gespeichert werden, verlangen.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kontaktformulare

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste

Mit wem wir deine Daten teilen

Zwecks Analyse unserer Onlineaktivitäten werden von uns die Produkte Google Ads und Google Analytics und Jetpack verwendet.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Deine Kontakt-Informationen

Weitere Informationen

Wie wir deine Daten schützen

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen

Industrielle aufsichtsrechtliche Regulierungsanforderungen

Zum Inhalt springen

berlinentruempler.de

Ihr Dienstleister für faire und schnelle Entrümpelung in Berlin

  • Herzlich willkommen!
  • Qualifikation
  • Publikationen
  • Termin vereinbaren
  • Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich gemäß der gesetzlichen Bestimmungen von EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz (TMG). Auf dieser Seite möchten wir Sie informieren, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten erheben, speichern oder weiterleiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben:

Personenbezogene Daten und ihre Verarbeitung
Allgemeine Informationen zum Datenschutz
Verantwortlich gemäß DSGVO
Datenverarbeitung auf unserer Website
Datenverarbeitung im Rahmen der E-Mail-Kommunikation
Verarbeitung und Weitergabe sensibler Daten

Ihre Rechte auf
— Bestätigung, Auskunft und Berichtigung
— Widerspruch, Widerruf, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung
— Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Personenbezogene Daten und ihre Verarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf eine identifizierbare natürliche Person bezogen werden können. Dazu gehören neben Namen, Adresse, Arbeitgeber oder biografischen Daten z. B. auch E-Mail-Adressen und automatisch zugeordnete Online-Kennungen wie etwa IP-Adressen (IP = Internet Protocol; IP-Adressen identifizieren Geräte in Computernetzen). Die Regeln der DSGVO gelten dagegen nicht für die Verarbeitung von Daten, bei denen die betroffene Person nicht (mehr) identifiziert werden kann, z. B. nach Anonymisierung.

Die Datenschutz-Grundverordnung der EU gestattet uns die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten unter bestimmten Voraussetzungen. Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO erlaubt die Datenverarbeitung dann, wenn das zur Wahrung eines „berechtigten Interesses“ von uns oder einem Dritten erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person dieses Interesse nicht überwiegen.

Sensible biografische Informationen, wie z.B. Gesundheitsdaten sind dagegen besonders geschützt. Ihre Verarbeitung ist nur in Ausnahmefällen gestattet. Rechtsgrundlage dafür ist Artikel 9 Absatz 2 h) DSGVO in Verbindung mit § 22 Absatz 1 Nr. 1 b) BDSG (mehr Informationen). (Zurück zum Anfang)

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Das heißt, wir speichern und verarbeiten diese Daten grundsätzlich nur, soweit das für die Erbringung unserer Leistungen und die Abwicklung unserer Geschäftsprozesse erforderlich ist, und nur so lange, wie es dafür erforderlich ist oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Wir löschen personenbezogene Daten, sobald der Zweck ihrer Verarbeitung entfällt, die gesetzliche Speicherfrist endet oder wir zur Löschung aufgefordert werden und dazu verpflichtet sind (siehe „Recht auf Widerspruch, Widerruf, oder Einschränkung der Datenverarbeitung“).

Eine Weitergabe uns übermittelter personenbezogener Daten an Dritte erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung der Betroffenen oder anonymisiert. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung nicht möglich ist und die Weitergabe der Daten erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Wir führen keine Analysen der Website-Nutzung durch, betreiben keine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung, nutzen keinerlei automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis personenbezogener Daten, erstellen keine Nutzerprofile und übermitteln keine personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU oder an internationale Organisationen.  (Zurück zum Anfang)

Verantwortlich gemäß DSGVO

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Christoph Marggraf

Friedrichstr. 191
10117 Berlin

Telefon:   +49 30
Mobil:      +49 178
E-Mail: info@berlinentruempler.de

(Zurück zum Anfang)

Datenverarbeitung auf unserer Website

Unser Webhosting-Provider, die Firma United Domains AG, Gautinger Straße 10 82319 Starnberg Deutschland, erfasst bei jedem Aufruf unserer Internetseiten automatisch Daten vom aufrufenden Gerät und speichert diese Daten in Protokolldateien (Webserver-Logfiles). Diese Daten werden ausschließlich für die Auslieferung unserer Inhalte genutzt. Wir haben darauf keinen Zugriff.

Folgende Daten werden bei Zugriffen erhoben:

  • Informationen über die aufrufende Anwendung („User Agent“: Browsertyp und Version, eventuell Betriebssystem und Sprache)
  • die IP-Adresse des aufrufenden Rechners (Besuchers)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Referer-URLs (Adressen von Webseiten, von denen aus unsere Seiten aufgerufen werden)
  • Aufgerufene URLs (Adressen von Webseiten und Dateien auf unserer Website, die aufgerufen werden)
  • Status-Code.

Die erfassten Informationen erlauben keine Rückschlüsse auf Personen; eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Wir benutzen auf dieser Website keine technischen Hilfsmittel zur Nutzungsanalyse wie Cookies, Google Analytics o. ä. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung von United Domains.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Die vorübergehende Datenverarbeitung durch United Domains während der Website-Nutzung ist technisch notwendig, um unsere Webinhalte auszuliefern. IP-Adressen werden nur für technische und Sicherheitszwecke erfasst und temporär gespeichert, u. a. um Verbindungen aufbauen, Hackerangriffe erkennen und technische Störungen beheben zu können. In den genannten Zwecken liegt ein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung der dafür erhobenen Daten nach Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Speicherdauer und Löschung: Webserver-Logfiles werden durch United Domains gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die Speicherdauer beträgt 3 Tage. Wir haben auf die Datenerfassung durch den Provider keinen Einfluss und können selbst auch keine Löschung vornehmen. Deshalb gibt es dafür keine Widerspruchsmöglichkeit seitens der Nutzer. (Zurück zum Anfang)

Datenverarbeitung im Rahmen der E-Mail-Kommunikation

Wir bieten auf unseren Internetseiten Möglichkeiten an, mit uns schnell und bequem in Kontakt zu treten. Wenn Sie über von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse mit uns Kontakt aufnehmen, speichern wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns mit Ihrer E-Mail übermitteln, solange das für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Kontaktinformationen an Dritte.

E-Mail-Nachrichten speichern wir lokal auf unseren Systemen sowie auf den E-Mail-Servern bei unserem E-Mail-Provider Googlemail. Außerdem speichert Google dabei eventuell Verkehrsdaten mit IP-Adressen von Absendern. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung von Googlemail.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Die Speicherung und Verarbeitung von uns per E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten sowie Verkehrsdaten ermöglicht die notwendige Kommunikation im Rahmen unserer Arbeit, insbesondere die Bearbeitung von Anfragen und die Abstimmung bei der Behandlung. In den genannten Zwecken liegt ein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung der dafür erhobenen Daten nach Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Auf die Datenerfassung durch den Provider haben wir keinen Einfluss und können selbst auch keine Löschung vornehmen. Deshalb gibt es dafür keine Widerspruchsmöglichkeit seitens der Nutzer. (Zurück zum Anfang)

Speicherdauer und Löschung: Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie das für den Besuch auf unserer Webseite erforderlich ist. (Zurück zum Anfang)

Ihre Rechte

Recht auf Bestätigung, Auskunft und Berichtigung

Falls wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten (oder Sie das annehmen), können Sie darüber von uns jederzeit unentgeltlich eine Bestätigung darüber sowie Auskunft über Verarbeitungszweck, Herkunft, Kategorien, Speicherdauer oder ggf. Weitergabe und Empfänger Ihrer gespeicherten Daten verlangen. Informationen dazu finden Sie auch in dieser Datenschutzerklärung. Sie haben außerdem das Recht, von uns ggf. die Berichtigung fehlerhafter Daten zu fordern. Nutzen Sie dazu bitte die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. (Zurück zum Anfang)

Recht auf Widerspruch, Widerruf, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Basis gesetzlicher Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir dafür Ihr Einverständnis, insbesondere für die Nutzung im Rahmen der Praxisorganisation (z. B. für Terminerinnerungen und Informationen per Mail). In diesen Fällen haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Ebenso können Sie gegen solche Datenverarbeitungsvorgänge jederzeit Widerspruch einlegen und die Löschung der entsprechenden Daten oder die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Letzteres gilt auch, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten und wir Zeit benötigen, Ihre Angaben zu überprüfen, oder wenn Sie der Datenverarbeitung widersprochen haben und dadurch eine Abwägung unserer und Ihrer Interessen und Rechte nötig wird. Sie können per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufnehmen.

Wenn Sie uns gegenüber Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend machen, werden wir das allen Empfängern, denen Sie betreffende personenbezogene Daten offengelegt wurden, mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie können von uns verlangen, dass wir Sie über diese Empfänger unterrichten. (Zurück zum Anfang)

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sie können diese Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in Deutschland oder aber in dem EU-Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltes oder Ihres Arbeitsplatzes einreichen. (Zurück zum Anfang)

Kontakt

Christoph Marggraf
Friedrichstr. 191 10117 Berlin

13357 Berlin

Vertreten durch:
Christoph Marggraf

Kontakt:
Telefon:   +49 30-20659260
Mobil:      +49 178

E-Mail: info@berlinentruempler.de